A+ A-
Mitglieder Login
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Passwort vergessen?

FÜR ZWEI STARKE AUGEN

Warum tragen manche Kinder ein Augenpflaster?

Sicher habt ihr schon mal Kinder gesehen, die ein Augenpflaster tragen, vielleicht habt ihr auch Freunde im Kindergarten, die manchmal ein Auge abgeklebt haben und bewundert die schönen bunten Motive auf den Pflastern?

Aber habt ihr euch schon mal gefragt, warum manche Kinder ein Augenpflaster tragen?

Nun, manchmal sieht ein Auge schlechter als das andere. Dies kann verschiedene Ursachen haben:

Es kann ein Schielen vorliegen, d.h., die Augen stehen nicht gerade und arbeiten nicht gemeinsam. Das abweichende Auge wird vernachlässigt und kann kein gutes Sehen erlernen.

Es kann auch sein, dass ein Auge ein viel stärkeres Brillenglas als das andere benötigt. Wenn dieses Kind zu spät eine Brille erhält, ist das schlechtere Auge benachteiligt und muss zusätzlich trainiert werden.

Doch wie funktioniert so ein Training?:

Das gute Auge wird abgeklebt, damit das schlechter sehende Auge alleine arbeiten muss und somit gutes Sehen erlernt. Anfangs sieht das Kind natürlich nicht gut, wenn das bessere Auge abgedeckt ist – doch mit der Zeit wird es immer besser!

Für die Schule, den Sport, beim Autofahren als auch bei eurem Traumberuf ist es wichtig, zwei gute Augen zu haben. Deshalb wäre es schön, wenn ihr eure Freunde bei der Abklebebehandlung unterstützen würdet.